The Forest Patch V0.30 Deutsche Patchnotes / Changelog

Hallo alle,The Forest Patchnotes 0.16

mit diesem Patch kann man das Segelboot erkunden anstatt nur ein paar Gegenstände an Deck zu haben, und kann unter Deck klettern. Es ist nun auch möglich Gegner zu verbrennen indem man die Körper aufs Feuer legt. Nach einiger Zeit werden diese zu Knochen welche dann weiter verwendet werden können um den neuen Knochenzaun zu bauen. Oder ihr steckt sie in euer Inventar.

Wir haben auch dynamisches-Blut-auf-Gegner-Texturen eingebaut um ein besseres Gefühl beim Gegnerkampf einzubauen und wo man die Gegner verletzt, was bei den grösseren Gegnern bisher einige Probleme machte da man nie sagen konnte ob man sie getroffen hatte. In den Schneegebieten sind zahlreiche Verbesserungen zu sehen wie zB mehr Bäume, schneebedeckte Ahornbäume, nackte Ahornbaumvarianten, neue Schneegrastexturen, mehr schneebedeckte Elemente und verbesserte Beleuchtung um etwas mehr Helligkeit bereitzustellen.

Im Multiplayer sehnten wir uns nach einer Lösung Gegenstände mit anderen Spielern zu tauschen, was mittels Schränken zwar nett ist, aber wir dazu einen neuen Gegenstand aus dem hinteren Teil des Flugzeugs eingebaut haben: Das Serviertablett. Im Inventar kann man darauf Nahrung, die man teilen möchte, kombinieren und somit zur Verfügung stellen. Ihr könnt also Medizin, Getränke, Schokoriegel und mehr euren Freunden im Spiel bereitstellen.

Auch das Todessystem im Multiplayer wurde überarbeitet. Bisher war es so, dass der tote Körper eine zufällige Ausrüstung bei sich trug anstatt der wirklichen Gegenstände, die man hatte. Das wurde nund geändert so dass ein genaues Abbild, der Gegenstände bis zum Tod vorzufinden ist.

Bezüglich der gegnerseitigen Jagd nach dem Spieler nahmen wir auch Anpassungen vor so dass die Gegner die Spielfigur nicht mehr finden egal ob man Feuer an oder aus hatte, egal ob man laut war oder nicht. Angriff auf die Basis? Feuer und Feuerzeug ausmachen.

Dazu gibt es weitere Fehlerbehebungen, Änderungen, Anpassungen am Gameplay und Balanceverbesserungen direkt hier drunter.

Wie immer bitte Bugs und Fehler entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.

Version 0.30 Changelog:

Neu dabei:

  • Neues Gebäude: Wandwaffenschrankdekoration!
  • Neues Gebäude: Knochenzaun! Doppelt so stark wie der Holzzaun!
  • Neues Gebäude: Knochenkorb! In diesem können bis zu 86 Knochen abgelegt werden!
  • Neuer Kunstgegenstand: In Schnee gefrorener Toter

Gegner & Tiere:

  • Das Ablegen von Gegnerkörpern auf Feuern tötet die Gegner nun und gibt 4 Knochen und einen Knochenschädel aus
  • Verbessertes Aussehen von Subtexturen der Gegner
  • Schildkröten geben nur mehr die Hälfte an Fleisch ab
  • Mehr Schildkröten um Strände und Insel um die Welt eingebaut
  • Blutige Kannibalen mit neuer dynamischer Schadensdarstellung versehen
  • Gegnerlayout in Höhle 10 und 1 verändert
  • Tiere, die Bäume besteigen, fallen beim Fällen des Baumes nun herunter
  • Stolperdrahtfallen im Singleplayer werden nun vollständig entfernt nachdem diese ausgelöst wurden

Gameplay:

  • Intensität der Leuchtkraft von Feuerwaffen heruntergesetzt
  • Kleines Camp mit gefrorenem Toten und orangen Zelten in Schneegebiet platziert
  • Verschwindene Wasserflasche von der Craftingmatte behoben
  • Standfeuer gehen schneller aus bzw. müssen öfter angezündet werden
  • Die Passagierliste kann nun im Flugzeug abgenommen und auch gespeichert werden was bisher nicht möglich war
  • Fehlendes Home-Symbol bei einfacher Unterkunft eingebaut
  • Die einfache Unterkunft bricht nach einmaligem Benutzen zusammen und kann nicht mehr weiter verwendet werden
  • Verstecken wurde angepasst damit es sinnvoller wirkt
  • Reichweiter der Geräusche, die Gegner wahrnehmen können, verringert
  • Notebookfarbe auf Grau gesetzt damit diese leichter zu sehen sind
  • Schokoriegel, die von toten Körpern nicht korrekt freigegeben wurden, behoben
  • Nachhaltigkeit der Ausdauerleiste erhöht
  • Dreck wurde wieder ins Spiel eingebaut: Dieser erscheint nur nach Regen während man sich in Sandzonen aufhielt und kann dazu benutzt werden um sich vor Gegnern unsichtbarer zu machen
  • Das Abtrennen von Körperteilen von toten Gegnern ist mit stumpfen Waffen nun nicht mehr möglich
  • Spieleabsturz beim Getroffen-werden durch eine Steinschwungfalle während man den Baumstammschlitten fuhr, behoben
  • Abfrage für Höhle 2 Auftrag auf der Todo-Liste hinzugefügt (spielt nach der Hänge-Szene ab)
  • Um gereinigt oder von Feuer befreit zu werden muss die Spielfigur nun bis zum Hals in Wasser stehen
  • Bäume zu fällen wird nun in die Stärkeformel miteinbezogen, so dass man bei wiederholter Tätigkeit Kraft aufbaut (gesunde Ernährung vorausgesetzt) wobei an einem Tag Bäume hacken und dann wieder nicht keinen Effekt erzielt
  • Unterernährung wird nun von der Zeit unterhalb 50% Völlegefühl bestimmt
  • Ist man unterernährt und nimmt Nahrung zu sich, bekommt man keine übertriebenen Punktezahlen dafür gutgeschrieben – unabhängig von vorangegangener verzehrter Nahrung
  • Nahrung, die als “None” aufschien, behoben

Technisches/Grafisches/Soundmäßiges:

  • Fehlende Kollisionen bei Plastikpanelen innerhalb der Container behoben
  • Fehler bei verbundenem XInput Gamepad während ein Steam Controller zur selben Zeit verbunden war behoben
  • Übergangsweises Modell für die Krähe mit neuem Krähenmodell ersetzt
  • Kolissionsabfrage für Türsockel in Höhlen eingebaut
  • Bessere Vertexfarben für Pflanzen 10, 11 und 13 verbaut
  • Dynamische Schadensdarstellung beim Hautshader eingebaut!
  • Zelte wurden nun auch mit neuen Texturen versehen, so dass diese nun im Wind wabbern können
  • Fehlende Unterseite der grosse Holzhütte eingebaut
  • Fehlerbehebung für Schnitt bei Busch 8 eingebaut
  • Flugzeugabsturz, der manchmal durch Wasser und Gelände ging, behoben
  • Passagierliste und Flugzeugaxt werden nicht mehr aufgenommen wenn man diese bereits besitzt
  • Nackte Ahornbäume zu Schneegebieten hinzugefügt
  • Baumdichte in Schneegebieten ausbalanciert
  • Neue Schneegrastexturen in Schneegebieten hinzugefügt
  • Wind in den Höhen der Berge bläst nun stärker
  • Neue Texturen für Busch 8 und Pflanze 17
  • Hellere Schneetexturen für Schneebäume
  • Nackter Blaubeerstrauch zu Schneegebiet hinzugefügt, der den üblichen Blaubeerenbusch im Schneegebiet ersetzt
  • Neues Segelbootmodell mit Begehungsmöglichkeit für das Innere eingebaut
  • Schneeversionen für Busch 2, 3 und 8
  • Erweiterte Sichtbarkeit bei Nebel und Belichtungsausgleich während Aufenthalt in Schneegebieten
  • Neue Vorschaubilder für Schneeareal
  • Der Ladebildschirm geht nun nahtlos vom Titelbildschirm in das Spiel über
  • Hintergrunddarstellungsgrad für Berge angepasst
  • Einige Stalaktiten in Augenhöhe in Höhle 6 bereinigt
  • Alte weisse Zelte mit im Wind wabbernden Versionen ersetzt
  • Fehler mit endlosem Tropfen in Höhlen behoben
  • Leistung: Detailgrad für grosse Holzhütte, kleine Unterkunft und Pavilion eingebaut
  • Audio: Schreie der bleichen Kannibalen überarbeitet damit diese mehr herausstechen
  • Audio: Abrupt endende Krähenklänge entfernt und mit besser auslaufenden ersetzt
  • Audio: Fussschritte im Schnee eingebaut
  • Audio: Klänge für Stehfeuer verbessert
  • Audio: Stalagmiten, die bei Treffern Holzsounds ausgaben, behoben
  • Audio: Sound für wabbernde Zeltwände eingebaut
  • Audio: Sounds für stillstehende Kartoffelsackmutanten eingebaut
  • Audio: Verbrennsounds für Trompetenrüssler und Kartoffelsackmutant eingebaut
  • Audio: Sterbesounds für Kartoffelsackmutant und Mutantenbabies eingebaut
  • Audio: Sounds für Serviertablett in Kollision eingebaut

Multiplayer:

  • Neuer Gegenstand: Serviertablett! Speichere bis zu 6 Gegenstände ohne Stückzahlbegrenzung über die Craftingmatte darauf und rüste es aus um es mit anderen zu teilen (Stoff, Knochenschädel, Fackel und Explosive sind zur Zeit davon ausgenommen)
  • Verbesserte Leistung beim Host wenn die Clientspieler weit weg sind
  • Klippenklettern, das nicht sauber funtionierte wenn Host- und Clientspieler die Kletteraxt in der Hand hielten, behoben
  • Ablauf beim Aufnehmen der Gegenstände eines toten Spielerkörpers nach dem Tod überarbeitet. Der tote Körper wird nun mit einem Rucksack ersetzt und beinhaltet alle Gegenstände mit denen man gestorben ist
  • Gegenstände abzunehmen erfordert nun das Gedrückthalten der Nehmen-Taste für 0,5 Sekunden
  • Tötungsverzögerung für den niedergerungenen Spieler von 3 auf 0,5 Sekunden geändert
  • Automatische Zerstörung von Knochen bei Aufnahme ums Doppelte verzögerte
  • Animation beim Betreten von Höhlen aus der Sicht anderer Spieler behoben

Fehler vorbehalten, Version 1

Diskutiert mit uns über das neue Update im Community-Forum. Den Link findet ihr hier.
Zu den originalen Patchnotes auf Englisch geht es hier -> Originale Patchnotes.
Folge uns auch auf Facebook. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

 

Bookmark the Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>