The Forest Patch V0.40 Deutsche Patchnotes / Changelog

Hallo alle,The Forest Patchnotes 0.16

für dieses Update haben wir die Seiten im Überlebensbuch etwas weiter befüllt. Der neue Abschnitt über die Monster wird Informationen über die Gegner, auf die man trifft, beinhalten und mit Beschreibungen Aufschluss darüber geben wie der Umgang mit jeweiligen besser verlaufen kann. In einem weiteren neuen Abschnitt findet sich Wissenswertes zu Pflanzen und Tieren der Spielewelt wozu diese bei Fund auch abgehakt werden.

Das Hausboot hat zur Steuerung nun ein Paddel bekommen, was mit der neuen Anlegestelle-Gebäudeart, um in Hausboote und Flöße hinauf und hinunter zu kommen, um einiges flüssiger vonstatten geht. Dieses Gebäude ist auch im Multiplayermodus verfügbar und funktionstüchtig!

Als neuen Cheatmodus gibt es nun den permantenten Tod, der sich wie folgt spielt: rawmeatmode im Hauptmenü eingeben – hierzu werden jegliche Speicherstände beim Ableben der Spielfigur gelöscht und es lässt sich nur in einem Spielslot speichern! Nur für jene empfohlen, die einen höheren Schwierigkeitsmodus wünschen.

Die KI der Gegner erfährt auch einige Verbesserungen mit diesem Update und hoffen, dass alle Fälle von Gegnern, die es durch Wände in die Spielerbasis schaffen, ausgemerzt sind, wobei es immer noch möglich ist, dass diese über Bäume oder von Felsen weg in die Basis springen können. Es gibt weiter noch CPU Optimierungen, die sich hauptsächlich auf das HUD beziehen und wie manche Detailgrade vorbereitet werden, was Spielern mit langsameren Prozessoren dienlich sein sollte. Wir haben auch weitere Töne eingebaut, Fehler behoben und vieles mehr getan wie unten aus der Liste zu entnehmen ist.

Wie immer bitte Bugs und Fehler entweder im Steam Community Hub melden oder direkt an support@endnightgame.com senden.

Version 0.40 Changelog:

Neu dabei:

  • Neuer Kunstgegenstand: Blutige Innereien (auch beim Explosionsmodell des Trompetenrüsslers verbaut)
  • Neues Gebäude: Prozeduraler Steg! Muss nahe Wasser gebaut werden. Plätze wie Wände, ausgenommen wenn diese über Wasser auf bestimmten Höhen stehen, nehmen mehrfache Stücke wie auch andere prozedurale Gebäude auf.
  • Neuer Cheatmodus: rawmeatmode! Aktiviert perma-death-Modus und kann durch Eingeben der vegan, vegetarian oder meatmode Codes deaktiviert werden. In diesem Modus ist das zweite Mal Sterben im Singelplayermodus ohne Wiederkehr und löscht dabei alle Speicherstände. Lädt man einen Speicherstand oder hat man zuvor bereits einmal abgespeichert, ist es nicht weiter möglich die anderen Speicherslots zu benutzen.
  • Neues Abhak-System: Kann am Ende des Überlebensbuches gefunden werden und funktioniert aktuell mit Pflanzen (entweder gegessen oder in die Tasche gesteckt) und Tieren (der Kopf muss dazu aufgenommen werden)
  • Neuer Abschnitt für Monster im Überlebensbuch: Die Informationen befüllen sich jeweils beim Aufeinandertreffen!

Gegner & Tiere:

  • Fälle von durch Wände gleitende Gegner behoben
  • Fälle von Gegnern, die während Angriffen dem Spieler bis ins Wasser folgen, behoben

Gameplay:

  • Drehung von flachen Gegenständen auf der Craftingmatte, wenn die Mehrfachansicht verwendet wird, behoben (zB bei Seilen)
  • Gebäudeexplosion überarbeitet: Gebäude nehmen nun den üblichen Schaden anstatt dass ganze Teile defekt werden und brechen zusammen sobald sie 0 HP besitzen
  • Balance: Reicheweite der Explosion von hergestellten Bomben von 15 auf 12 verringert und 500 Schadenspunkte an Gebäuden definiert
  • Balance: Reicheweite der Explosion von Kopfbomben von 15 auf 14 verringert und 600 Schadenspunkte an Gebäuden definiert
  • Balance: Reicheweite der Explosion von Dynamit von 15 auf 17 erhöht und 700 Schadenspunkte an Gebäuden definiert
  • Dem Explosionsradius von Explosivschaden wurde eine Dämpfing beigefügt
    Nicht fertigzubauender Holzpfad behoben
  • Das Sterben an Hunger während des Flugzeugabsturzes ist nun nicht mehr möglich
  • Nahkampfschaden an Gebäuden durch die Spielfigur, während man Gegner bekämpft, verringert
  • Gekochter Hase sieht nun nicht mehr wie verbrannt aus
  • Der Wasserstand im Wassersammler ist grundlegend, und wenn es in diesen hineinregnet, nun visuell zu erkennen
  • Nach Reparatur nicht mehr funktionstüchtiger Wassersammler so dass er bei vollem Füllstand und nachfolgender Beschädigung unendlich Wasser beinhaltete
  • Das Hausboot besitzt nun ein Paddel
  • Hängenbleibendes Blocken, wenn man ein Gamepad benutzt, behoben
  • Custom Effigies zerbrechen nach dem Zerstören ordnungsgemäß um das Effigy herum in Einzelteile

Technisches/Grafisches/Soundmäßiges:

  • Zu früh endender Meeresboden, der dazu führte, dass entweder kein Sand gesehen wurde oder man durchfiel, behoben
  • Zu klein skalierte Tennisbälle bei Tennisspielern behoben
  • Sichtweite der Schlingenfalle und zu frühes visuelles Auftauchen von selbigem korrigiert
  • Spalt zwischen Notausgang im Flugzeug und Flugzeugwand behoben
  • Fehlende Unterwassereffekte beim Durchschwimmen unter dem Segelboot behoben
  • Meeresschaum rund um das Segelboot eingefügt
  • Distanzdetailgrad des Segelbootes erhöht
  • Gegenstände im Crafting-Abschnitt des Überlebensbuches zur besseren Erkennung eingefärbt
  • Falsch ausgerichtete Wasserzone nahe dem oberen Insenteil behoben
  • Zurücksetzung beim Benutzen von Auslösern mit verzögerter Aktion (zB Speichern an einer Unterkunft) eingebaut, was das Steckenbleiben verhindern sollte
  • Formel zur Verzögerung der Sonnenrotation überarbeitet. Diese basiert nun auf der Tageszeit anstatt auf der Sonnenrotation, um mit mehr Kontrolle darüber sicherzustellen, dass Verzögerungen sich nie über einen gewissen Punkt hinweg anhäufen. Das sollte die gelegentliche Merkwürdigkeit der Sonnenrotation verhindern
  • Fehler mit nicht hereintüpfelndem toten Seetang und kleinen grünen Steinen behoben
  • Detailgrad beim Hebel im Cockpit verbessert
  • In Introsequenz beim Aufstehen manchmal durch den Flugzeugboden gleitende Kamera behoben
  • Bereits vorhandener Collider bei Stelzen der Blaubause der Stiege behoben
  • In Verschleppungsszene manchmal durch Bäume hindurchgezogene Spielfigur behoben
  • Manchmal falsch ausgerichtete Kameraansicht, nachdem man durch Höhlentüren ging, behoben
  • Falsch verlinkte Seiten im Überlebensbuch behoben
  • Leicht verschobene Knöpfe bei Tutorialseiten für Feuerstelle und Unterkunft behoben
  • Kollisionsfreiheit unter Baumstammschlitten behoben
  • Hängenbleibende Baumstammschlitten beim Nehmen eines Schlittens, während man getroffen wird, behoben
  • Zackige Symbole beim HUD Tutorial behoben
  • Durch den Segelbootboden durchscheinender Rettungsring behoben
  • Einige Distanzbilder von Pflanzen verbessert
  • Manchmal verschwindender Körper beim Benutzen des Flosses oder Hausbootes behoben
  • Einblendung der Finde-Timmy-Aufgabe nach Spielbeginn um 10 Sekunden verzögert (bisher 3)
  • Ruckeln beim Benutzen des Flosses oder Hausbootes behoben
  • Gelegentlich in die falsche Richtung blickende Kamera während des Flugzeugabsturzes behoben
  • Fehler mit automatisch nach oben gerichteter Sicht wenn man bei Auswahlstart einer Blaupause direkt wieder das Buch öffnete behoben
  • Performance: Stark optimierte CPU-Last beim Stapelsystem für Objekte, die sich nicht im sichtbaren Bereich befinden (was bei High Draw Distance bis zu 2-3% Frames/sek Verbesserung bringen kann)
    Performance: Einstellung, dass Felsen niemals in den niedrigen Detailgrad fallen können, vorgenommen
  • Performance: Routinen der Gegner KI nahe Gebäudestrukturen optimiert
  • Performance: Einige kleine Laufzeitzuweisungen bereinigt, was Ruckeln/Hängenbleiben reduzieren sollte
  • Performance: Zeitlupen/Ruckler beim Annähern an Gegner bzw. wenn Gegner angreifen behoben/verbessert
  • Performance: Anzahl von Seesternen verringert und Tüpfeln beim visuellen Annähern eingebaut
  • Performance: Einige Sammlungsverarbeitungen bei Laufzeit des HUD Tutorials eingebaut, das Eingäge verursachte, und unnötige Anker, die extra CPU Last bedeuten, entfernt
  • Performance: 1000 Felsenkappen umgestellt, die bisher Unity Detailgrad für schnellere Detailgradmechanismen verwendete und sich nun an den niedrigsten Niedrigwert hält
  • Audio: Verletzungssound bei Mutantenbabies in Flammen eingebaut
  • Audio: Ferne Baumwindsound balanciert, Sounds der grossen Wasserfälle angepasst, Schneeschritte und -sprünge bei nasser Spielfigur optimiert
  • Audio: Taubheit, wenn man zu nahe an Explosionen steht, eingebaut
  • Audio: Fehlende Brandsounds bei gruseligen Kannibalen für Clientspieler eingebaut
  • Audio: Fehlende Animationssounds bei Kartoffelsackmutanten für Clientspieler eingebaut
  • Audio: Abzugsounds für Entenumgebungsklänge, während man sich im Hausboot befindet, eingebaut

Multiplayer:

  • Fehler mit blinkenden Tabs im Überlebensbuch, während der zweite Spieler eine Bombe hielt, behoben
    Verzerrungsberechnung an Gebäuden verbessert damit der Schaden optimaler dargestellt wird
  • Das Hausboot ist nun verfügbar
  • In der Luft schwebend verbleibende Teile nach dem Zerstören von Custom Effigies behoben
  • Fehler mit hängenbleibendem Paddel, wenn der Spieler die Aktion verlässt alsbald sie betreten wurde, behoben
  • Fehler mit anderen nicht gesteuerten Spielfiguren, die vom Floss fallen während es bewegt wird, behoben (nicht auffällig am Floss, aber für das Hausboot zwingen notwendig)
  • Fehler mit für Clientspieler sichtbare rote Hüllen unter Schildkröten behoben

Fehler vorbehalten, Version 2

Diskutiert mit uns über das neue Update im Community-Forum. Den Link findet ihr hier.
Zu den originalen Patchnotes auf Englisch geht es hier -> Originale Patchnotes.
Folge uns auch auf Facebook. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

 

Bookmark the Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>